schild-rot-gif02
privat-schrift-gelb-sch-gif04
private initiative-gif02
berichte

flagge-48

Kokerbooms and Giant’s Playground - Wo die Riesen spielten

sunrise-825-1
nam-140

 Namibia, Südwestafrika

map-keet-pf

Der Kokerboom-Forst
(Köcherbaumwald) liegt
in der Nähe der Stadt
Keetmannshoop

Wichtiger Hinweis :
Alle Fotos aller Seiten wurden unter großen Mühen und Anstrengungen auf vielen Reisen in Afrika erstellt. Diese Expeditionen, Reisen und Safaris haben viel Geld gekostet. Schon allein deshalb lassen wir uns unsere Arbeit nicht stehlen. Wer unberechtigt Fotos, Grafiken und oder Texte verwendet wird ohne jede Vorwarnung abgemahnt. Das kostet mindestens 1.000 Euro. Wenn Sie ein oder mehrere Fotos, Grafiken oder Texte nutzen möchten, ist das ggf. kostenlos möglich. Schreiben Sie mir eine Mail

Copyright
Sigurd Treske
 

Tief im Süden Namibias, nicht weit von der Grenze nach Südafrika, liegt der Kokerboom Forest (Köcherbaumwald). Nirgendwo im südlichen Afrika gibt es eine vergleichbare Anhäufung dieser eigenartigen Bäume. Hier wachsen ungefähr 300 Köcherbäume
(Baum-Aloen). Sie gehören zur Familie der Sukkulenten.
Es ist noch ungefähr dreißig Minuten vor Sonnenaufgang. Ein ungewöhnliches Licht.

koker-825

Die “Rotgoldphase” des Lichtes ist kurz. Für das Fotografieren muss man sich früh genug die richtige Position suchen. Der Sonnenaufgang und Untergang ist in den Tropen sehr kurz.

koker-825-463
ball-gif-klein

weiter

 

ball-gif-klein

nach oben

ball-gif-klein

Reiseberichte

ball-gif-klein

Home