schild-rot-gif02
privat-schrift-gelb-sch-gif04
private initiative-gif02
berichte

Logo-140-2
MIKE_logo_web
WWF_banner1a
save-grevy-1
sahara-logo
cheetah-con
logo born

Alle Logos und Warenzeichen sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenz- halter.
Allle Logos mit
Genehmigung der Logoinhaber

zimbabwe02

Jenseits der Schönheit? - Mana Pools  - Zimbabwe

car-1280

Unser Geländewagen ist Fortbewegungsmittel für schwierigstes Terrain. Küche, Wohn,- und Schlafzimmer. Die aufklappbaren Zelte sind oben auf dem Fahrzeug.
Mit rund 200 Litern Benzin an Bord haben wir einen Radius von knapp 1.000 Kilometern. Für gut eine Woche sind wir völlig autark.

sigi-1024

Die Sonne ist vor wenigen Minuten aufgegangen. Noch ist es kühl am Long Pool. Der Pool ist drei bis vier Kilometer lang und ungefähr zweihundert Meter breit.
Vor hunderten von Jahren floß hier der Zambezi. Der Fluß hat irgendwann seinen Lauf geändert und ist jetzt ein paar Kilometer entfernt. Obwohl keine Verbindung zum Zambezi besteht, trocknet der Long Pool niemals aus.
Uli und ich pirschen zu Fuß am Pool entlang. In der Trockenzeit kommen viele Tiere aus den Mopanewäldern zum trinken.

hippos-1024

Im Pool leben zwei Flußpferdgruppen mit ungefähr je zehn Tieren.

P1010441-3

Diesen Flußpferdbullen scheint unsere Anwesenheit zu stören. Er hat sich, für uns unbemerkt, unter Wasser genähert und taucht knapp fünf Meter vor uns auf.
Er ist sichtbar wütend. Wenn er jetzt mit großer Bugwelle aus dem Wasser schießt ist für uns Holland in Not. Hippos (Flußpferde) sind an Land schneller als Menschen. Jetzt weglaufen wäre die genau falsche Reaktion. Auch bei Nichfleischfressern löst die Flucht des “Störenden” häufig den Angriff aus. Stehenbleiben und abwarten. In 99 Prozent der Fälle passiert nichts. In Afrika ereignen sich die meisten tödlichen Unfälle mit den Hippos. Meist sind es Einheimische die bei Dunkelheit herumlaufen und mit grasenden Flußpferden zusammenstossen.

sigi-hippo-1024

Uli und Sigi suchen das Südufer ab. Keine Elefanten, Büffel, Löwen oder Antilopen. Wir begegnen einem Warzenschwein das uns erstaunt anschaut.
Knapp vier Meter entfernt sucht es den Boden nach Essbarem ab.

pork-1024
ball-gif-klein

weiter


 

ball-gif-klein

nach oben

ball-gif-klein

Reiseberichte

ball-gif-klein

Home